BEGEGNUNGEN MIT DEM HORIZONT

Wie auf Sand gehend, fällt das Vorankommen in manchen Lebensabschnitten oft schwer - Orientierungslosigkeit, Einsamkeit.

Die Yogapraxis wirkt wie eine kleine Oase in der Abgeschiedenheit.

KURSPLAN HERBST 2022  |  12.9. - 23.12.2022

(aktualisiert: 20.9.2022)


Montag

18:00 - 19:30 | Yoga | 13 Termine | 12.9. - 19.12. | Warteliste | 208€


19:45 - 21:15 | Yoga | 13 Termine | 12.9. - 19.12. | noch ein Platz | 208€


Dienstag

18:00 - 19:15 | Yoga sanft |14 Termine | 13.9. - 20.12. | ausgebucht | 196€

19:30 - 21:00 | Yoga | 14 Termine | 13.9. - 20.12. | ausgebucht | 224€


Mittwoch

16:30 - 17:45 | Āsana für Senioren | 14 Termine | 14.9. - 21.12. | verfügbar | 196€

18:00 - 19:30 | Vinyasa Yoga mit Julia | 14 Termine | 14.9. - 21.12. | noch ein Platz | 224€


Donnerstag

19:00 - 20:30 | Yoga | 12 Termine | 15.9. - 22.12. | ausgebucht | 192€


Freitag

18:00 - 19:30 | Tapas Gruppe | 14 Termine | 16.9. - 23.12. | verfügbar | 224€


Sonntag

07:30 - 08:45 | Prānāyāma & Meditation | 1 Termin | 2.10., 6.11., 4.12. | verfügbar | 14€


09:00 - 12:00 | Abhyāsa Gruppe | 1 Termin | 2.10., 6.11., 4.12. | verfügbar | Spende


An folgenden Tagen ist die Yoga-Schule in diesem Kursblock geschlossen:

29.9.2022,  Herbstferien: 31.10. - 6.11.2022


Informationen zu den Kursinhalten. 

Yoga (90min.) Körperhaltungen, Atemübungen und Meditationen in allen Varianten.

Vinyasa Yoga mit Julia (90min.)
Fließende, ineinander übergehende und mit dem Atem abgestimmte Abfolgen von Körperpositionen. Zum Keil kraftvoll.

Yoga sanft (75min.)
Vermittlung grundlegender Qualitäten, Techniken und Aspekte einer Yogapraxis. Klassische Körperhaltungen in Standardvarianten, eher angepasst, leicht und weniger kraftvoll, zum Aufbau von Körpergefühl. Atemübungen und Reinigungstechniken. Dieser Kurs ist gut für Anfänger geeignet.

Āsana / Āsana für Senioren (75min.)
Klassische und teilnehmerbedingt ggf. angepasste Körperhaltungen in Varianten. Geeignet für Senioren oder Menschen mit körperlichen Einschränkungen. In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt auf dem Erhalt von Körperkontrolle, Körperbewusstsein, und Beweglichkeit sowie einer gewissen körperlichen Fitness (in fortgeschrittenem Alter). Der Kurs kann jedoch auch von jüngeren Teilnehmer/Innen besucht werden.

Prānāyāma & Meditation (75min.)
Es werden die Atemtechniken des Yoga, die Mantrarezitation und das Sitzen in der Stille gelehrt. Für diesen Kurs ist ein ernsthaftes und tiefes Interesse am Yoga im Sinne von Atemarbeit, Meditation, sowie den philosophischen und technischen Aspekten des Yoga notwendig. Das mühelose Sitzen sollte für 20 bis 30 Minuten möglich sein (gerne mit Hilfsmitteln). Körperbewusstsein wird vorausgesetzt. Reihenfolgen von Körperhaltungen (āsanas)  werden in diesem Kurs nicht angeleitet (Ausnahmen vorbehalten).

Tapas Gruppe (90min.)
In diesem Kurs steht die Entwicklung einer eigenen Praxis im Vordergrund. Er ist besonders gut für Personen mit körperlichen Einschränkungen, wie z.B. durch Verletzungen geeignet. Es werden keine Übungen für die Gruppe angeleitet. Jede(r) übt für sich selbst in Tradition, Tempo und Atem. Jedoch werden individuell Anleitungen, Korrekturen und Hinweise erteilt, sowie Fragen zur eigenen Praxis beantwortet. Tapas bedeutet Selbstdisziplin. Es ist ein Üben mit immer weniger egozentrischer Geisteshaltung, aber voller Entschlossenheit, Enthusiasmus, Herz und Hingabe, mit liebevoller Achtsamkeit, Regelmäßigkeit und Disziplin.

Abhyāsa Gruppe (90min.)
Freies Üben der Abhyāsa Gruppe auf Spendenbasis an jedem ersten Sonntag im Monat (teilweise abweichend). Jede(r) übt für sich selbst in Tradition, Tempo und Atem. Die Spenden gehen zu 100% an das KINDERPROJEKT AWASSA in Äthiopien (Infos im Studio und auf www.awassa.de). Nach der Praxis frühstücken wir gemeinsam - mit interessanten Gesprächen rund ums Yoga. Neue Teilnehmer, auch aus anderen Schulen, sind herzlich willkommen. Mehr Infos über die Abhyāsa Gruppe hier.